Thomas Borchert

In Essen und Hamburg aufgewachsen, begann Thomas schon als Vierjähriger das Klavier für sich zu entdecken. Mit zwölf Jahren komponierte er seinen ersten Song und trat mit 13 das erste Mal in einem Hamburger Musikclub auf. Bald darauf gründete er seine erste Band „Cakewalk“, mit der er sich im Laufe der nächsten Jahre einen Namen in der Hamburger Live-Szene machte und bei allen einschlägigen Bandwettbewerben ( u.a. „NDR Hörfest“) den ersten Platz belegte. Nach einem Studium an der „Stage School of Music, Dance & Drama“ spielte er bis heute unzählige Musical-Hauptrollen in ganz Europa. Der Broadway-Komponist Frank Wildhorn schrieb sogar eigens für ihn das Musical „Der Graf von Monte Cristo“.

Neben seiner Musical-Karriere schrieb Thomas Borchert eigene Songs, gab Solo-Konzerte und produzierte 1999 sein erstes Album „The Best Of Goodbyes“ (unter dem Pseudonym Tom Reed). Bis heute nahm er drei weitere Alben und eine EP mit eigenen Songs auf. „Mehr als jedes Wort“ wurde mit dem „Preis der deutschen Songpoeten“ ausgezeichnet. Seit 2017 tourt er erfolgreich mit seinem Soloprogramm „Borchert Beflügelt“ durch Deutschland, die Schweiz und Österreich. Und auch mit dem davon abgeleiteten Programm „Beflügelte Weihnachten“ feiert er große Erfolge.