Pressedienst zu Wahnsinn

15. bis 26. Mai 2019

DIE PARTY GEHT WEITER

Publikum und Kritiker waren sich nach der Münchenpremiere im Mai einig: Dieses Musical wird seinem Namen mehr als gerecht. Drei Wochen lang sorgte WAHNSINN! mit den größten Hits von Wolfgang Petry für grandiose Partystimmung im Deutschen Theater. 2019 kehrt das erste Party-Schlager-Musical der Welt nun zurück. Ein Stück zum Spaßhaben und eine Geschichte mit großen Gefühlen, über Freundschaft und Familie und die Höhen und Tiefen, die das Jungfühlen, das Erwachsensein, das Leben - so wie es ist - mit sich bringt: Eine emotionale, humorvolle und turbulente Story, eingebettet in über 25 Songs von Wolfgang Petry, wie „Verlieben, verloren, vergessen, verzeih'n“, „Der Himmel brennt“, „Weiß der Geier“, „Du bist ein Wunder“, „Ganz oder gar nicht“, „Bronze, Silber und Gold“, „Sieben Tage, sieben Nächte“, „Gianna”, „Nur ein kleines Stück Papier“ und natürlich der Titelsong „Wahnsinn“. 

GRANDIOSE SOLISTEN UND EINE GROSSARTIGE BAND

Vor über 15 Jahren hat Wolfgang Petry die großen Bühnen der Welt verlassen und sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Sein musikalisches Lebenswerk jedoch ist immer noch allgegenwärtig. Seine schnellen Rhythmen und eindringlichen Liedtexte sind Stimmungsmacher auf jeder Party. Mit weit über 20 Millionen verkauften Alben ist und bleibt er einer der erfolgreichsten deutschen Interpreten und Songwriter überhaupt. Die Sehnsucht seiner Fans nach Live-Erlebnissen mit seinen Hits ist riesengroß. Im September 2016 feierte „Wolle“ seinen 65. Geburtstag, was die Macher von WAHNSINN! zum Anlass nahmen, ihm ein besonderes Geschenk zu machen: Grandiose Solisten und eine großartige Band bringen Wolfgang Petrys Songs Weg zurück auf die Bühne.

EINE ACHTERBAHN DER GEFÜHLE

Wolles Song liefern den Soundtrack für eine ebenso humorvolle wie anrührende Geschichte. Vier Paare – wie wir und ihr – erleben eine Achterbahnfahrt der Gefühle durch den alltäglichen Beziehungs-Wahnsinn. Sie gehen durch die „Hölle“ und zurück, streiten und versöhnen sich, stehen sich selbst im Weg und wachsen über sich hinaus. Alltagstrott, Sehnsucht, Liebe und verpasste Träume. Ein Party-Schlager-Musical mit einer stattlichen Portion Romantik, ansteckender Leichtigkeit und großen Emotionen. Irrungen und Wirrungen sind vorprogrammiert und alles, um am Ende zu erkennen, worauf es im Leben wirklich ankommt. 

HOCHKARÄTIGES KREATIVTEAM

Die Geschichte voller Herz und Rhythmus, die mitten im Ruhrgebiet spielt, stammt aus der Feder des renommierten Autoren-Duo Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth. Das Erfolgsteam hat schon mit „Heiße Ecke“, „Der Schuh des Manitu“ und „Das Wunder von Bern“ seine außergewöhnlichen Qualitäten bei der Entwicklung von großartigen Musicals bewiesen. Mit über 5 Mio. Zuschauern in bisher zehn Musicals sind die beiden derzeit die erfolgreichsten Musical-Autoren ihrer Generation. Gil Mehmert (u.a. Das Wunder von Bern) führte Regie und Sebastian de Domenico übernahm die musikalische Leitung. 

WOLLE IST BEGEISTERT

Wolfgang Petry begleitet kontinuierlich die Entwicklung des Stückes und war neben seinen Millionen Fans, wohl am meisten gespannt, wie sich seine Partyhits auf der Musical-Bühne bewähren. Schon bei einem ersten Workshop und später bei einem Besuch der fertigen Show zeigte sich der Star sichtlich berührt: „Ich wusste ja nicht, was mich erwartet, aber ich finde es großartig, was hier aus meiner Musik gemacht wird. Ich habe gelacht, sogar geweint und bin begeistert.“

Über zwei Stunden Spaß, Stimmung und grandiose Unterhaltung sind garantiert. Die größten Petry-Hits live, Herzklopfen und eine Party voller Power auf der Theaterbühne: Das ist WAHNSINN!

Wahnsinn - Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry from Deutsches Theater München on Vimeo.

Nutzungsbedingungen

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, bitte bestätigen Sie vor dem Download der gewünschten Datei, dass Sie unsere Nutzungsbedingungen akzeptieren. Ohne die Zustimmung ist ein Download des Materials leider nicht möglich.

Pressefotos

Pressekontakt

Tel.: 089/55 234 250
Fax: 089/55 234 251
Schreiben Sie uns:
pressestelle@deutsches-theater.de

Pressematerial

Pressemitteilung