Pressedienst zu Günter Grünwald

11. Juni 2018, 20 Uhr

GÜNTER GRÜNWALD
DEPPENMAGNET

ER KANN'S NICHT LASSEN

„Ist das Kabarett? Ist das Comedy? Ist das ein Einbauschrank? Am Ende des Tages (um hier mal die blödeste Floskel des noch jungen Jahrtausends zu verwenden) ist mein Programm eine Mischung aus allem.“ Soweit die Ankündigung von Günter Grünwald höchstpersönlich zu seinem erfolgreichen Programm DEPPENMAGNET, mit welchem der Star des deutschen Kabaretts nun endlich wieder im Herzen Münchens zu sehen ist. Warum er gerade diesen Titel gewählt hat, erklärt er gleich zu Beginn des Abends: „Der Deppenmagnet bin ich. Egal wo ich hingehe, ich ziehe die Deppen automatisch an.“

DER DEPPENMAGNET – ZIEHT AN, TEILT AUS

Seine Kabarett-Karriere startete der gebürtige Ingolstädter 1988 mit seinem Soloprogramm „Hart an der Scherzgrenze“. „Hierbei handelte es sich um ein Programm, dass ich vorwiegend vor einem Publikum zum Besten geben durfte, das mir zahlenmäßig nur geringfügig überlegen war“, schreibt Grünwald dazu auf seiner Homepage. Das hat sich natürlich längst geändert: Mit seiner eigenen Sendung „Freitagscomedy“ im Bayerischen Fernsehen zählt er zu den erfolgreichsten und spitzmündigsten Vertretern der Kabarettszene; seine Bühnenprogramme begeistern Publikum und Kritiker gleichermaßen. 

Nutzungsbedingungen

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer, bitte bestätigen Sie vor dem Download der gewünschten Datei, dass Sie unsere Nutzungsbedingungen akzeptieren. Ohne die Zustimmung ist ein Download des Materials leider nicht möglich.

Pressefotos

  • Günter Grünwald im Deutschen Theater© R. Dorn
    Download

Pressekontakt

Tel.: 089/55 234 250
Fax: 089/55 234 251
Schreiben Sie uns:
pressestelle@deutsches-theater.de

Pressematerial

Pressemitteilung