News aus dem Deutschen Theater

  • von links: Carmen Bayer, Thomas Niederbuehl und Werner Steer

Über 10.000 Euro für die Münchner Aidshilfe

Wie bereits in den vergangenen Jahren wurden im Deutschen Theater rund um den Welt Aids Tag am 1. Dezember auch heuer wieder Spenden für die Münchner Aidshilfe gesammelt. Und die Darsteller aus DISNEYS DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME, die sich dafür gerne zur Verfügung stellten, erzielten an drei Abenden sagenhafte 10.822,19 Euro. 

Den Scheck über diese Summe überreichten die Geschäftsführer des Deutschen Theaters, Carmen Bayer und Werner Steer, nun dem hoch erfreuten Geschäftsführer der Münchner Aidshilfe, Thomas Niederbühl. „Wir bedanken und ganz herzlich beim Deutschen Theater, den Darstellern und natürlich allen Spenderinnen und Spendern für diese großartige Unterstützung. Wir freuen uns riesig über das tolle Ergebnis. Mit diesem Geld können wir viele wichtige Projekt vor allem im Bereich der Jugendprävention in die Tat umsetzen. Wir wünschen allen Menschen, die uns jedes Jahr so tatkräftig unterstützen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr“, so Niederbühl.