News aus dem Deutschen Theater

    Rauschende Galanacht der Gastronomen

    Es gibt einen ganz besonderen Abend in der Ballsaison für die Hoteliers und Gastronomen des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA. Denn dann dürfen sie selbst Gäste statt Gastgeber sein. Zum dritten Mal fand die große „Galanacht der Münchner Gastronomie“ am Donnerstagabend im Deutschen Theater statt. Und nach Alfons Schuhbeck und Joseph Peter verwöhnte diesmal Sternekoch Bobby Bräuer die Kolleginnen und Kollegen mit einem exquisiten Menü. Und nach Hummer, Sellerieschaumsuppe mit schwarzem Trüffel und Haxe vom Milchkalb öffnete sich schließlich auch noch der historische Silbersaal, in dem Feinkostkönig Michael Käfer mit einem Dessertbuffet aufwartete, das die Titel Augen- und Gaumenschmaus gleichermaßen verdient hat. Und dann ging die Party natürlich erst richtig los. Denn wie sagte der stellvertretende DEHOGA-Vorsitzende Conrad Mayer schon in seiner Begrüßungsrede: „Heute feiern wir mal uns selber.“ Mission gelungen!

    Fotos: IPA Pressagency / Deutsches Theater 

    Mehr auch bei Nachrichten München