News aus dem Deutschen Theater

  • oben, von links: Thomas Hohler, Dorina Garuci, Vera Bolten, Enrico De Pieri, Carina Sandhaus, Mischa-Mang. Unten: Jessica Kessler und Detlef-Leistenschneider

  • Mischa Mang alias Wolf und Carina Sandhaus alias Jessica

  • Detlef Leistenschneider alias Karsten und Jessica Kessler alias Gabi

  • Dorina Garuci alias Gianna und Thomas Hohler alias Tobi

  • Vera Bolten alias Sabine und Enrico De Pieri alias Peter

  • Detlef Leistenschneider alias Karsten und Jessica Kessler alias Gabi

  • Dorina Garuci alias Gianna und Thomas Hohler alias Tobi

  • von links: Sebastian de Domenico - Musical-Supervisor-Arrangeur, Gil Mehmert - Regie, Simon Eichenberger - Choreografie

© Thomas Brill, POP EYE Brigitte Heinrich

Das erste Party-Schlager-Musical der Welt goes Bühne

Die Suche nach Persönlichkeiten, die nicht nur stimmgewaltig die einfühlsamen Balladen und fetzigen Rocksongs Wolfgang Petrys in der Weltpremiere des Musicals WAHNSINN! auf die Theaterbühne bringen, sondern auch die markanten Charaktere der Geschichte stark und einfühlsam interpretieren werden, ist zu Ende. Der renommierte Regisseur Gil Mehmert hat die acht Darsteller vorgestellt, die als Peter und Sabine, Karsten und Gabi, Tobi und Gianna sowie Wolf und Jessica im ganz normalen „Wahnsinn“ zwischen Alltag, Beziehung und Job eine Achterbahn der Gefühle durchleben und mit viel Stimmung und rockiger Musik für ihr Glück durch die „Hölle“ gehen. 

Der Hamburger Enrico De Pieri, zuletzt als Dchinni in „Aladin“ zu erleben, mimt den brummigen Speditionskaufmann und Fernfahrer Peter. Enrico freut sich darauf, „der erste Brummifahrer in einem Musical zu sein“. Seine langjährige Ehefrau im Musical Sabine, gespielt von Vera Bolten, allen Musicalfans gut bekannt aus Erfolgsstücken wie „We Will Rock You“, „Cabaret“ oder „Das Wunder von Bern", wünscht sich mehr Romantik in ihrer Ehe und begibt sich deshalb auf große Fahrt.

Das Musicalehepaar Detlef Leistenschneider alias Karsten, bekannt als Rocky im gleichnamigen Musical sowie Richard Lubanski in „Das Wunder von Bern“, und die Duisburgerin Jessica Kessler alias Gabi war auch schon mal glücklicher. Er, der patente Typ, Altrocker, manchmal cholerisch, im Grunde aber knuffig, leidet enorm unter Flugangst. Sie, aufgeschlossen und begeisterungsfähig, möchte verreisen und ihren Sohn Tobi unterstützen, der seinen Traum von einer Musikerkarriere verfolgt.

Tobi, im richtigen Leben Thomas Hohler, ein begeisteter Ruhrpottler, der bereits mit 11 Jahren im Duisburger Theater am Marientor auf der Bühne stand, ist frisch verliebt in Gianna, gespielt und gesungen von Dorina Garuci, die sich als Albanerin mit ihrer Rolle als temperamentvolle Italienerin wunderbar identifizieren kann. Die Gianna in WAHNSINN! hat etwas für Dixi-Klos übrig und bestärkt ihren neuen Freund darin, seinen eigenen Weg zu gehen. Sie gibt sich selbstbewusst, obwohl sie im Innern sehr verletzlich ist und ein Geheimnis mit sich trägt. Mit Schmetterlingen im Bauch begeben die beiden sich auf eine Reise.

Der einsame Kneipier Wolf wird vom Berliner Urgestein Mischa Mang verkörpert. Er bezeichnet sich selbst als „Metalsänger, der von Metalbands und eigener merkwürdiger deutscher Musik zu Wolfgang Petry kam, und das Ganze nun auch noch mag“. Im Musical ist er der Wirt der maroden Kneipe „Whiskey Bill“ und begegnet nach 20 Jahren seiner Jugendliebe Jessica wieder, die von Carina Sandhaus gespielt wird. Carinas Heimat ist das Ruhrgebiet, ihre Wahlheimat ist Düsseldorf. Als Jessica im Stück betreibt sie das Hotel „Casa del Sol“ in Bahia del Sol, das ein interessantes, musikalisches Programm zu bieten hat.

Ein Schelm, wer Böses bei all den Namen der Figuren denkt!

Eine siebenköpfige Live-Band sorgt für die Orchestrierung der vielen emotionalen und witzigen Momente der turbulenten Geschichte der vier Paare, deren Reise ihren Höhepunkt beim legendären Holzfällerfest Ho Chi Ka Ka Ho findet. 

Die größten Petry-Hits live, Herzklopfen im Ruhrgebiet, die Party voller Power auf der Theaterbühne: Das ist WAHNSINN!

Pressekonferenz zu WAHNSINN: Das sind die Darsteller! from Deutsches Theater München on Vimeo.