Jung sterben ist auch keine Lösung

  • Sky Du Mont und Christine Schuetze im Deutschen Theater München

Das Deutsche Theater München veranstaltet Sky du Mont und Christine Schütze mit ihrem Programm

Sky du Mont und Christine Schütze
Jung sterben ist auch keine Lösung
Lesung und Klavierkabarett

Sonntag, 25.11.2018 im Silbersaal

19:00 Uhr
18:30 Uhr
1 Stunde 30 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)
im Silbersaal ab 29,00 €
ggf. inkl. MwSt. und zzgl. Servicegebühren

KONGENIALES DUO

Erst im Februar und März begeisterte Sky du Mont als Vorleser bzw. Erzähler der Rocky Horror Show auf der großen Bühne des Deutschen Theaters. Jetzt greift er zu einem ganz anderen Buch – nämlich zu seinem eigenen. Sky du Mont liest aus seinem aktuellen Werk „Jung sterben ist auch keine Lösung: Wenn Sie in die Jahre kommen“. Dafür wählt er nicht nur die intime Atmosphäre des historischen Silbersaals, sondern holt sich auch Unterstützung auf die Bühne. Christine Schütze kontert als weiblicher Gegenpart singend am Klavier. Gemeinsam mit dem großen deutschen Schauspieler bildet die Pianistin und Klavierkabarettistin ein kongeniales Duo.

MUSS ES GLEICH EIN ALTERSHEIM SEIN?

Mit Humor und einer großen Portion Herz widmet sich Sky du Mont der Frage: Was ist das eigentlich, Alter? Wann sind wir wirklich alt? Was macht man, wenn einen die eigene Mutter auf Besichtigungstour durch diverse Altersheime schickt? Schließlich ist sie schon fast 100 Jahre alt, und was soll aus ihm werden, wenn … Aber muss es gleich ein Altersheim sein? All diese Fragen und noch viel mehr kommentiert, persifliert und assistiert Christine Schütze mit Witz und Können. Amüsement garantiert!

Sky Du Mont im Deutschen Theater München

Sky Du Mont

Sky du Mont wurde 1947 als Neven DuMont in Buenos Aires geboren. Zur Schule ging er in der Schweiz, wo er auch sein Abitur machte. In München besuchte er die Schauspielschule. Sein neuestes, achtes Buch „Jung sterben ist auch keine Lösung“ erschien im Februar 2018.

Christine Schütze im Deutschen Theater München

Christine Schütze

Christine Schütze wurde in Hamburg geboren und studierte an den Musikhochschulen in Hamburg und Lübeck. Schon während des Klavierstudiums trat sie als Solistin auf Bühnen wie etwa der Berliner Philharmonie auf und war seitdem zu Gast bei internationalen Festivals in- und außerhalb Europas.

Pressestimmen

  • „Sky Du Mont schreibt amüsant über das wahre, gefühlte und das gelebte Alter!" Mitteldeutsche Zeitung
  • „Christine Schütze setzt ihre Pointen so treffsicher und präzise wie die Akkorde auf der Tastatur." Hamburger Morgenpost