Django Asül

  • Django Asül im Deutschen Theater München

  • Django Asül in rotem Trainingsanzug im Deutschen Theater München

© Johannes Haslinger
Das Deutsche Theater München präsentiert:

Django Asül: Rückspiegel 2018
Ein satirischer Jahresrückblick

Montag, 07.01.2019

20:00 Uhr
eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
2 Stunden (inkl. 20 Minuten Pause)
ab 29,00 €
ggf. inkl. MwSt. und zzgl. Servicegebühren

SATIRISCHE BILANZ

Wer nach vorne fährt, sollte den Blick nach hinten nicht vergessen. Das lernt man schon in der ersten Fahrstunde. Was in der räumlichen Dimension angebracht ist, kann also für die zeitliche nicht schlecht sein.

Und auch wenn das Jahr 2018 noch einiges vor sich hat – unter anderem die Landtagswahl in Bayern – eines ist jetzt schon sicher. Es hat am Ende einen eigenen Abend im Rückspiegel mit Sicherheit wieder verdient und Django Asül zieht erneut satirische Bilanz.

EIN JAHR IN 100 MINUTEN

Erinnerungskultur auf hohem Niveau, pointensatt, geistreich geschliffen und souverän selbstsicher präsentiert: Highlights, Downlights, Total-Flops und messerscharfe Attacken, die auch in abendfüllender Länge keine Sekunde an Verve verlieren.

Django Asüls „Rückspiegel“ ist ideal für alle, die das ganze Jahr nichts mitkriegen. Der türkisch-bayerische Kabarettist liefert es in kompakter Form und hat sich vorgenommen: An ein Jahr, das zum Vergessen ist, muss zumindest 100 Minuten erinnert werden.

Django Asuel im Deutschen Theater München

Django Asül

Der Kabarettist Django Asül ist türkischer Abstammung und mit ganzem Herzen Niederbayer. Geboren in Deggendorf und aufgewachsen in Hengersberg absolvierte er nach dem Abitur eine Ausbildung zum Bankkaufmann und packte als Autodidakt den Tennislehrer noch obendrauf... mehr

Pressestimmen

  • „Wortgewaltig und mit souveräner Schlagfertigkeit“ Bayerischer Rundfunk
  • „Django Asül ist locker drauf, ziemlich g‘scheit und manchmal herrlich gschert. Eine Wohltat am Kabarettistenhimmel“ Südwest Presse