David Jakobs

  • David Jakobs im Deutschen Theater München

Mehr Videos mit David Jakobs

David Jakobs sammelte erste Bühnenerfahrungen bereits im Alter von 12 Jahren bei der deutschen Erstaufführung von Les Misérables, wo er in der Premierenbesetzung den Gassenjungen Gavroche spielte. Im Laufe seines Studiums war er als Roger in Rent am Deutschen Theater München sowie als Rob Gordon bei der europäischen Erstaufführung von High Fidelity am Rathaustheater in Essen zu sehen. 2009 gewann er den Jugend kulturell Förderpreis in der Kategorie Musical. 2011 erhielt er sein Diplom in Gesang, Schauspiel und Tanz an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Im Anschluss an sein Studium gastierte David Jakobs am Düsseldorfer Schauspielhaus in diversen Stücken. Es folgten Hauptrollen an Staats-, Stadt- und Landestheatern im deutschsprachigen Raum.


So verkörperte er z. B. am Theater Dortmund Jerry Lukowski in The Full Monty sowie Judas in verschiedenen Inszenierungen von Jesus Christ Superstar, u. a. in Bremerhaven, an der Oper Bonn und am Theater Basel. Er spielte in The Who’s Tommy am Stadttheater Bielefeld und war bei der deutschen Erstaufführung von Tschitti Tschitti Bäng Bäng am Gärtnerplatztheater München zu sehen. 2014 war David Jakobs in Hamburg als Bruno Lubanski bei der Uraufführung von Das Wunder von Bern am Stage Theater an der Elbe zu erleben. Für diese Rolle wurde er 2015 mit dem Deutschen Musical Theater Preis als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. 2016 gastierte er dann erneut am Gärtnerplatztheater in München als Claude in Hair und gab im selben Jahr sein Debüt als Che in Evita an der Oper Bonn.

David Jakobs im Interview (Quasimodo in DISNEYS DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME) from Deutsches Theater München on Vimeo.