Boybands Forever

  • Boybands Forever im Deutschen Theater München

  • Boybands Forever im Deutschen Theater München

  • Boybands Forever im Deutschen Theater München

  • Boybands Forever im Deutschen Theater München

  • Boybands Forever im Deutschen Theater München

  • Boybands Forever im Deutschen Theater München

  • Boybands Forever im Deutschen Theater München

  • Boybands Forever im Deutschen Theater München

  • Boybands Forever im Deutschen Theater München

  • Boybands Forever im Deutschen Theater München

  • Boybands Forever im Deutschen Theater München

  •  
Das Deutsche Theater München präsentiert eine Veranstaltung von Semmel Concerts

Boybands Forever
Buch und Regie Thomas Hermanns

10.10. - 14.10.2018

Mittwoch - Freitag: 19:30 Uhr
Samstag: 15:00 Uhr und 19:30 Uhr
Sonntag: 14:30 Uhr
eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
2 Stunden 45 Min. (inkl. 25 Minuten Pause)
Songs in englischer Sprache, Moderation in deutscher Sprache
ab 28 €
ggf. inkl. MwSt. und zzgl. Servicegebühren

THE BOYS ARE BACK IN TOWN

Nach der umjubelten Uraufführung im vergangenen Jahr kehrt die Show Boybands Forever zurück ans Deutsche Theater. Im Oktober heißt es: The Boys Are Back In Town! Ob New Kids on the Block, Take That, Backstreet Boys oder One Direction – nichts polarisiert und fasziniert so sehr wie Boybands. Seit Generationen verkaufen sie weltweit Millionen Tonträger und brechen mindestens ebenso viele Herzen. Riesenerfolge, Massenhysterien, ungebrochene Begeisterung und unsterbliche Popsongs. Boybands Forever nimmt die Besucher mit auf eine aufregende Welt- und Zeitreise, entfacht das Boyband-Feuer neu und vereint die besten Songs in einer großartigen Live-Show.

TÖCHTER TAUCHEN IN DIE JUGEND IHRER MÜTTER EIN

Boybands Forever ist eine Musical-Show, die uns das Phänomen und sein Erfolgsgeheimnis ergründen lässt – Step by Step und Hit für Hit. Zusammen mit unserer erstklassigen Cast begeben wir uns auf eine spannende Rundreise durch die Jahrzehnte, über die Kontinente und erfahren alles über die Essenz der ultimativen Boyband. Was ist es, was diesen Zauber ausmacht, die Emotionen auslöst? Welche Rolle spielen die Charaktere, die Outfits, die Videos? Die Neugierigen werden verstehen, die Töchter die Jugend ihrer Mütter nachempfinden und die Fans dürfen endlich mal wieder Fan sein: Zwei Stunden voller perfekter Choreografie, beeindruckender Dancemoves und cooler Styles, aber auch viel Spaß, Selbstironie und vor allem einzigartiger Melodien mit den so besonderen Gesangsharmonien.

HOCHKARÄTIGES KREATIVTEAM

Für Buch und Regie der Show Boybands Forever zeichnet mit Thomas Hermanns einer der bekanntesten Moderatoren und Comedians der Republik verantwortlich. Für die künstlerische Umsetzung konnte Marvin A. Smith für die Choreografien gewonnen werden. Er gilt als internationaler Fachmann in dieser Sparte, arbeitete mit Weltstars wie Michael Jackson, En Vogue, Donna Summer oder Anastacia und hat sich mittlerweile auch in Deutschland, nicht zuletzt durch seine Arbeit mit Helene Fischer, einen Namen gemacht. Die musikalische Leitung für Boybands Forever hat Christoph Papendieck übernommen. Er gehört als musikalischer Direktor ebenfalls zum Kreativteam von Helene Fischer, ist aber auch Produzent, Songwriter und international gefragter Live-Musiker u.a. als Keyboarder für Tom Jones. Für den Roten Faden durch die Show sorgt in den ersten Shows erneut Comedian Ole Lehmann als Moderator, der diese Aufgabe bereits bei der Uraufführung mit Bravour meisterte. Für einige Vorstellungen übernimmt dann mit Gayle Tufts die laut Spiegel „beste Entertainerin der deutschen Comedyszene“ diese Aufgabe. Auch sie wird mit dem Publikum die wilde, aber auch merkwürdige Welt der Boybands feiern – mit einer Bestandsaufnahme und einem Rückblick auf die besten Momente und schönsten Songs und das mit einem verschmitzten Lächeln.

Zusammen mit einer erstklassigen Band und Cast werden bei Boybands Forever all die großen Hits der wichtigsten Boybands präsentiert: Mit den Hits der Backstreet Boys, Take That, East 17, New Kids on the Block, Boyzone, N´Sync und One Direction.

DIE SHOW FÜR DEN PERFEKTEN MÄDELSABEND

Die fünf Protagonisten der Show werden nicht nur die weiblichen Fans verzücken. Und natürlich bringen die fünf Charaktere – der Schwiegersohn John, der süße Sascha, der sportliche Rik, der dramatische Lucian und der namenlose Fünfte – neben ihren außergewöhnlichen Stimmen auch so einiges fürs Auge mit.

Boybands Forever ist die Musical-Show für einen perfekten Mädelsabend – oder um einfach zusammen mit seinen Liebsten in die wilde Jugendzeit zurückzublicken. Ob mit der alten Clique, der besten Freundin von damals, mit der eigenen Tochter oder dem Ehemann. Auf jeden Fall mit einem Prosecco und dem Fan-Shirt Ihrer liebsten Boyband – für einen unvergesslichen Abend wieder 17 sein!

Thomas Hermanns im Deutschen Theater München

Thomas Hermanns | Buch, Regie & künstlerische Leitung

Ohne ihn hätte Deutschland deutlich weniger zu lachen: Thomas Hermanns ist seit über 20 Jahren einer der bekanntesten Moderatoren und Comedians der Republik! 2015 hat er die Bussi-Bussi-Metropole München mit „Bussi – Das Munical“ beschenkt – seine ganz persönliche Liebeserklärung an das München der 80er Jahre... mehr (Foto: Max Kohr)

Boybands Forever im Deutschen Theater München

Marvin A. Smith | Choreographie

Marvin A. Smith ist in jeder Hinsicht ein internationaler Fachmann in Sachen Choreographie und Künstlerische Leitung. Geboren und aufgewachsen in Südkalifornien, erhielt Smith den Großteil seiner tänzerischen Ausbildung in zwei der härtesten Talentschmieden der USA, in Los Angeles und New York... mehr (Foto: Christian Barz)

Boybands Forever im Deutschen Theater München

Christoph Papendieck | musikalische Leitung

Christoph Papendieck ist nicht nur Produzent und Songwriter - sondern auch ein international gefragter Live-Musiker z.B als Keyboarder für Tom Jones. Vielen ist Christoph Papendieck als Musikalischer Direktor vom deutschen Pop-Phänomen Helene Fischer bekannt... mehr (Foto: Lars Grötzinger)

Boybands Forever im Deutschen Theater München

Ole Lehmann | Moderation (10.-12.10.)

Ole Lehmann wurde 1969 in Hamburg geboren und wuchs in Norderstedt, Schleswig-Holstein, auf. Schon in der Schule war er gerne der Klassenclown, doch seine ganze Leidenschaft gehörte der Musik. So stand er mit 16 Jahren zum ersten Mal hinter einem DJPult und avancierte schnell zu einem der bekanntesten DJs in Norddeutschland. mehr... (Foto: Paul Schimweg)

Gayle Tuft im Deutschen Theater München

Gayle Tuft I Moderation (13.+14.10.)

Der Spiegel nennt sie „die beste Entertainerin der deutschen Comedyszene“.Sie mischt auf selbstverständliche Weise mindestens zwei Sprachen (Denglish) und diverse Genres. Sie schrieb 5 Bücher - zuletzt erschien im Aufbau Verlag „AMERICAN WOMAN - How I lost my Heimat and Found my Zuhause“ - ihre persönliche Abrechnung mit der amerikanischen Präsidentschaftswahl... mehr (Foto: Robert Recker)

Boybands Forever im Deutschen Theater München

JOSH RANDALL (Typ A "Sunshine John")

Er ist bereits live in der Jay Leno Show aufgetreten und hat reichlich Boyband-Erfahrung mit „Imij“, dazu kommen zahlreiche Film- und TV-Produktionen wie „Making the Band“ von P. Diddy alias Sean Combs auf MTV. Josh Randall hat zudem die Acting School of South Florida besucht und mit den namhaftesten Choreografen und Vocal Coaches gearbeitet. Der US-Amerikaner plant sogar im Herbst sein eigenes Album herauszubringen. Beste Voraussetzungen also, um in der Rolle von „Schwiegersohn John“ bei BOYBANDS FOREVER zu glänzen. „Sunshine John“ ist fast der Wichtigste in jeder Gruppe, der „Schwiegersohn“ Typ, der alles verkörpert was Mädchen und ihre Mütter mögen. Um ihn herum wurden Boybands oft überhaupt gebaut und mit ihm würde jede Mutter bedenkenlos ihre Tochter ausgehen lassen. Und wenn Sunshine lächelt, wird jeder Song zum Hit (Foto: Kai Heimberg).

Boybands Forever im Deutschen Theater München

Christopher Haul (Typ B "Fitboy Rik")

Geboren in South Wales, arbeitet Christopher Haul in seiner aktuellen Wahlheimat London als Sänger, Songwriter, Schauspieler und Model. Das Multitalent erwarb das „National Diploma Performing Arts“ am Bridgend Welsh College und modelte für große Kampagnen, u.a. für Ted Baker oder Perry Ellis. Auch musikalisch ist Christopher sehr aktiv und arbeitet mit namhaften Produzenten an seinen eigenen Songs. Der Wahl-Londoner bringt sowohl Erfahrung auf der Live-Bühne als auch bei Film- und TV-Produktionen mit und wird bei BOYBANDS FOREVER den Charakter des „sportlichen Rik“ verkörpern. Der „Fitboy Rik“ ist eine wilde Mischung von zwei Komponenten: Ein Herz aus Gold und ein Körper aus Stahl. Er ist mehr der Bruder Typ als der Lover, aber sein Sixpack bringt trotzdem alle Fans zum Schmelzen (Foto: Kai Heimberg).

Boybands Forever im Deutschen Theater München

Robbie Culley (Typ C "Sweetheart Sascha")

Der Absolvent des Millenium Performing Arts Musical Theatre in London hat bereits einige Erfahrung als Musical-Darsteller gesammelt, zuletzt in der Produktion „The Little Mermaid“. Tänzerisch gibt es nichts, das Robbie Culley nicht kann: von Ballett, Jazz Dance über Freestyle bis zu Hip Hop. Der 22-Jährige ist sieben Jahre lang durch ein Intensiv-Training an der Swindon Youth Dance Academy gegangen. Ebenso überzeugend und facettenreich: seine klare, hohe Bariton-Stimme, die ihn als „Sweetheart Sascha“ bei BOYBANDS FOREVER auszeichnen wird. „Sweetheart Sascha“ ist DER Boy in der Band. Er ist fast zu viel…zu jung, zu hübsch, zu süß. Das Babyface eben. Er sieht fast wie ein Mädchen aus, das sich in die Band geschmuggelt hat. Deshalb wollen alle Mädchen sein wie er (Foto: Kai Heimberg).

Boybands Forever im Deutschen Theater München

David Lei Brandt (Typ D "Bad Boy Lucian")

In Los Angeles geboren und aufgewachsen, stand David Lei Brandt bereits in jungen Jahren im Theater seines Vaters auf der Bühne. Er war knapp 5 Jahre, als er Mitglied der Boyband „Varsity Fanclub“ war, die auch durch Europa tourte und u.a. im ZDF Fernsehgarten auftrat. Später arbeitete David auf mehreren Welttourneen als einer der Haupttänzer für Lady Gaga, trat mit ihr bei den Grammys und vielen anderen Veranstaltungen, wie dem Super Bowl, auf. Bei der letzten Welttournee sang er einen Song zusammen mit dem Superstar auf der Bühne. Im letzten Jahr veröffentlichte David Lei Brandt seine eigene Single „She Got It“. „Bad Boy Lucian“ ist der Gefährliche, vor ihm hatten alle Fan-Eltern Angst. Er schaffte es, selbst in dem blitzsauberen Image der Boybands den Rock’n’Roll zu verkörpern. Er hatte die meisten Schlagzeilen in der Presse und versteckte all seine Probleme in perfekten Balladen, die oft die größten Erfolge der Bands wurden (Foto: Kai Heimberg). 

Boybands Forever im Deutschen Theater München

Hector Mitchell-Turner (Der Fünfte)

Hector Mitchell-Turner hat bereits reichlich Musicalerfahrung vorzuweisen, zuletzt war er Kandidat bei Gary Barlows Casting für sein Take That-Musical. Nach seinem Abschluss am Centre of Performing Arts College in Rochester und einem zweijährigen Kurs an der Central School of Ballet wirkte Hector bei diversen Produktionen als Sänger und Tänzer mit. Am Computer ist der 22-Jährige ebenso ein Experte wie in diversen Sportarten, z.B. Rugby, Bouldering oder American Football. Mit seiner stimmlich und tänzerisch breiten Range wird Hector die Rolle als „Der Fünfte“ perfekt ausfüllen. „Der Fünfte“ ist das Mitglied der Band, an das sich niemand so richtig erinnern konnte. Natürlich musste der Fünfte alles genauso gut können wie die anderen: tanzen, singen, gut aussehen – aber oft vergaß man seinen Namen. In BOYBANDS FOREVER ist „der Fünfte“ jedoch der heimliche Held der Gruppe, dem wir endlich ein Denkmal setzen wollen (Foto: Kai Heimberg).

Boyband-Prominenz bei der Weltpremiere 2017: Bastian Raagas, Eloy de Jong und Lee Baxter mehr
Der Entertainer erzählt: BOYBANDS FOREVER feiert weit mehr als ein Phänomen der 90er! mehr
In München wurde die neue Show BOYBANDS FOREVER 2017 der Presse vorgestellt. mehr
Hier gibt es exklusive Einblicke von den erste Schritten der Boys 2017! mehr