Fotos: Ola Kjelbye
Portrait: Fredrik Rydman, fotografiert von Andreas Lundberg
left_bottom
Ticketbutton

 

Dienstag, 17. Januar bis Sonntag, 22. Januar 2017

Das Deutsche Theater München präsentiert eine Veranstaltung von Semmel Concerts

Fredrik Rydman’s

THE NUTCRACKER RELOADED

Tchaikovsky meets Streetdance

 

 


Bitte beachten Sie den 25%-Rabatt,
nur gültig für die Preview am 17.01.17

 


Vom schwedischen Star-Choreografen Fredrik Rydman, Kreativkopf des internationalen Bühnenerfolgsstückes „Swan Lake Reloaded“, kommt ein neuer Remix, der das klassische Ballett ins 21. Jahrhundert katapultiert – THE NUTCRACKER RELOADED ist ein Stück für die ganze Familie! Tschaikowskys klassische Musik wird mit neuen Hip Hop Beats und Pop-Melodien geremixt. Die Rolle des Nussknackers und Prinzen wird als amerikanischer R’n’B-Sänger interpretiert, die verwöhnten Zuckerfiguren sind nun gelangweilte Blogger mit Instagram-Berühmtheit. Sowohl klassische als auch moderne Bösewichte und Helden spielen eine Rolle: Dracula, Super Mario und Darth Vader haben spezielle Auftritte!

THE NUTCRACKER RELOADED – Die Tanzsensation aus Schweden

Das kleine Mädchen Clara wurde alleine auf einer Müllkippe zurückgelassen, während ihre Eltern auf den Straßen eines reichen, fremden Landes betteln gehen. In der Hoffnung ihre Eltern wiederzufinden fällt Clara auf einen gutgekleideten Mann herein, von dem sie hofft, dass er ihr bei der verzweifelten Suche hilft. Dieser ist jedoch ein Schwarzmarkt-Organhändler, auf der Pirsch nach einem jungen, gesunden Herz, das er einem alten, kranken Mann verkaufen will. Der Nussknacker, der Prinz, ist gebrochen und hat seinen früheren Glanz verloren. Die ganze Zeit über erzählen uns Blogger alles, was wir wissen wollen (und nicht wissen wollen) über die Show. In einem Bühnenset, das betörend nah an der Realität ist, sucht jeder das Gefühl der Sicherheit und der Gemeinschaft.

Breakdance, Hip Hop und Ballett werden mit atemberaubenden visuellen Effekten sowie Teilen der Originalmusik und Lieblingsabschnitten der Tschaikowsky Partitur versetzt und erzählen diese verrückte und bemerkenswerte Geschichte – eine Geschichte mit erschreckender Ähnlichkeit unserer heutigen realen Welt.
 

Preview:
Dienstag, 17. Januar 2017

Premiere:
Mittwoch, 18. Januar 2017

Spielzeit:
Di - Sa: 19.30 Uhr
Nachmittagsvorstellungen:
Sa + So: 15.00 Uhr

Einlass
:
1 Stunde vor Vorstellungsbeginn

Vorstellungsdauer:
90 Min (ohne Pause)

Tickets*: ab € 29,00
*Preise ggf. inkl. MwSt. und zzgl. Servicegebühren.